F-Junioren mit starkem Saisonfinale

In ihrem letzten Spiel vor der Sommerpause zeigten sich die F-Junioren U 9 des FC Verden 04 gut erholt von der Niederlage gegen Tabellenführer Borstel. Mit 3:2 besiegten die Walter/Koch Schützlinge die JSG Bierden/Uphusen und zeigten dabei besonders in der zweiten Spielhälfte eine starke Leistung. Zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit gelang Lennart Menzel schließlich das erlösende und am Ende hochverdiente Tor zum 3:2 Endstand. Besonders in der zweiten Halbzeit hatte Verden 04 eine Art Powerplay aufgezogen und durch ansehnliches Passspiel zahlreiche Chancen kreiert, die vom gegnerischen Torwart jedoch mit tollen Reflexen vereitelt wurden. Der JSG-Keeper hielt seine Mannschaft dadurch lange Zeit im Spiel, denn zur Pause hatte es noch 2:1 für die JSG Bierden/Uphusen gestanden. Mit einem Doppelpack hatte Mika Joris Walter für die Verdener den Ausgleich besorgt, bevor Menzel eine Flanke von Moussa Al Khan volley verwerten konnte. Für die Verdener F-Junioren endete damit eine erfolgreiche Saison mit lediglich einer Niederlage gegen den Borstiger FC. Die Spiele gegen die JSG Aller und die JSG Achim/Uesen hingegen konnte der FC Verden 04 allesamt für sich entscheiden.

Advertisements